• +49 37348 988799
  • info@klinovec.cz

FAQ

Die Anfahrt zum Keilberg ist nicht kompliziert. Sie kann über Karlsbad und Jáchymov oder über Chomutov erfolgen. Deutsche Gäste passieren die Grenze in Boží Dar oder in Vejprty. Karten mit Anfahrten finden Sie hier. Sie können Ihren Wohnort eintragen und unser Routenplaner verrät Ihnen, wie Sie uns am besten erreichen.

Diese Informationen finden Sie hier auf den Webseiten, weiter auf den zentral platzierten Infotafeln und an den Startpunkten des Trail Parks (Tal- und Bergstation der Sesselbahn Prima Express).

Gäste parken bei uns kostenfrei. Sie können an der Talstation der Sesselbahn Prima Express (wenn Sie über Jáchymov anreisen) oder auf dem Gipfel des Keilbergs parken, wenn Sie aus einer anderen Richtung anreisen.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und aus Gründen der ungefährlichen Ausübung der Jagd verzichten Sie darauf, die Trails von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen zu befahren. Im Winter sind die meisten Trails mit einer zu dicken Schneeschicht bedeckt, so dass es unmöglich ist, sie zu befahren. Einzelne Abschnitte der Trails können aus diesen Gründen gesperrt werden: Holzfällarbeiten, Arbeiten auf den Trails oder nach Unwettern (entwurzelte Bäume).

Nein, für das Befahren der Trails wird kein Eintritt verlangt.

Im Unterschied zu anderen Bike Ressorts mit einer Sesselbahn bleibt der Trail Park Klínovec nicht nur erfahrenen Bikern vorbehalten. Die leichten Trails sind auch für beginnende Biker und somit auch für Kinder geeignet. Mehr Informationen darüber, wie Sie den Aufenthalt im Trail Park mit der ganzen Familie gestalten können, finden Sie hier.

Infos über die Öffnungszeiten finden Sie HIER.

Im Angebot sind Einzelfahrten, Punktekarten, Zeitkarten (1-3 Tage) und Saisonkarten. Die komplette Preisliste finden Sie hier.

Die Umgebung bietet viele buchbare Unterkünfte. Wir empfehlen das Appartementhaus Swertia, das über Zwei- bis Fünfbettzimmer mit einer eigenen Küche verfügt. Unterkünfte finden Sie auch in den anliegenden Ortschaften Jáchymov, Loučná pod Klínovcem, Háj und Loučna pod Klínovcem oder in Boží Dar. Von all diesen Orten erreichen Sie den Startpunkt der Trails in fünf Autominuten oder in maximal 15 Minuten auf dem Rad. Aus Jáchymov kommend fahren Sie zur Talstation der Sesselbahn Prima Express, wenn Sie in Loučná pod Klínovcem, Háj oder Boží Dar starten, suchen Sie die Bergstation der Sesselbahn auf, hier können Sie auch parken. Buchbare Unterkünfte können Sie einfach über das Unterkunftsformular prüfen, zu finden auf der oberen Menüleiste dieser Webseite.

Leichte und mittelschwere Trails können Sie mit einem beliebigen Mountainbike von guter Qualität befahren. Eine hintere Federung am Bike wird hier nicht benötigt. Eine Federgabel vorn oder breite Reifen gleichen kleinere Unebenheiten aus und sind so von Vorteil. Für anspruchsvolle Trails eignen sich vollgefederte Räder, sog. Trail-Bikes. Schwere Trail genießen Sie an besten auf einem Enduro-, Free-Ride- oder Downhill-Bike.

Der Trail Park Klínovec betreibt zwei Verleihe von Mountainbikes und Rollern. Sie finden diese an den Startpunkten des Trail Parks in der Nähe der Tal- und Bergstation der Sesselbahn Prima Express. Der Verleih hat Author SU-MO Bikes mit breiten Reifen (Fat Tyre Bikes) im Angebot. Kinder können Author King Kong Modelle fahren. Die Räder für Erwachsene und Kinder stehen in einigen Größen bereit. Die Reservierung der Bikes kann man unter diesen Telefonnummern vornehmen: +420 415 240 240 und +420 607 071

Ja, alle Besucher werden gebeten, die Betriebsordnung und die Verhaltensregeln auf den Trails zu beachten und einzuhalten.

Bevor Sie sich bei uns auf den Weg aufmachen, checken Sie bitte, ob Sie die benötigte Ausrüstung dabei haben. Wir empfehlen Ihnen diese Seite zu besuchen, wir haben für Sie eine Liste aller benötigten Gegenstände zusammengetragen.

Bei der Fahrt auf den Trails kann es zu Unfällen und Verletzungen kommen. In solchen Fällen ist es notwendig, die Bergrettung zu benachrichtigen, die die Verwundeten aus dem Wald an einen Ort transportiert, der von einem Rettungswagen erreichbar ist. Der Bergrettungsdienst ist unter der Nummer +420 1210 zu erreichen.

Um die Position des Verletzten auf dem Trail leichter zu bestimmen, haben wir entlang der Trails 120 cm hohe Pfosten platziert. Jeder Pfosten enthält ein Etikett mit einer eindeutigen Nummer (z. B. 101-176 auf dem blauen Trail), die Sie der Bergrettung mitteilen müssen. Die Pfosten sind in einem Abstand von einigen hundert Metern (in der Regel etwa 350 Meter) platziert, die Bergrettung ist so in der Lage, mit großer Genauigkeit die Position des Verletzten zu identifizieren.

Seien Sie nicht gleichgültig und helfen Sie den Verletzten, indem Sie den nächsten Pfosten suchen und die Bergrettung rufen. Wenn Sie an einem Pfosten erst kürzlich vorbeigefahren sind, kehren Sie mit größter Vorsicht zurück und führen Sie das Rad abseits des Trails. Sie bewegen sich in Gegenrichtung und der von oben kommende Fahrer könnte Sie übersehen und mit Ihnen zusammenstoßen. Führen Sie während der Fahrt auf den Trails immer ein voll geladenes Mobiltelefon mit, um die Bergrettung zu Hilfe rufen zu können.

Reparaturen auf den Trails und Unterrichtsstunden haben keinen bedeutenden Einfluss auf den Betrieb der Trails. Ankommen - und einfach fahren. Aktuelle Informationen finden Sie hier auf den Webseiten, weiter auf den zentral platzierten Infotafeln und an den Startpunkten des Trail Parks. Die Downhill-Strecke kann im Laufe des Jahres höchstens an wenigen Tagen im Jahr während Sportveranstaltungen für die Öffentlichkeit geschlossen sein.

Informace o tom zda-li jsme v provozu naleznete na hlavní stránce tohoto webu.